Ein Interview mit Aufregung!

By Linabgonline | Fakten und Informationen

Apr 22

Im Gespräch mit Ana von MediaPulse

Ein Interview mit Aufregung! Ich habe auf meinem Blog bereits ein Interview mit Franz über seine Auswanderungspläne veröffentlicht. Die Planung und Arbeit die hinter einem Interview steckt, ist mir nicht fremd. Umso aufgeregter war ich, als ich plötzlich "auf der anderen Seite" stand. Auf einmal war ich diejenige, die Fragen beantworten durfte.

Ana Barzakova von MediaPulse schrieb mich an, um mit mir ein Interview zu führen. Natürlich ist bulgarisch eine außergewöhnliche Sprache und so fragen sich Bulgaren häufiger, warum Deutsche diese doch an einigen Ecken schwierige Sprache lernen wollen. Zurecht, oder?

Genau das wollte sie von mir wissen. Das erste was ich dachte war "Juhu, ich darf über meine Erfahrungen, meinen Blog und über die Motivation sprechen, die mich täglich antreibt!". Dann waren die Fragen da. "Einfach" dachte ich. Doch die richtigen Worte zu finden, war letztendlich schwieriger, als gedacht.

In dem Interview, welches du unter diesem Link abrufen kannst → Dein Weg zum Interview auf MediaPulse, findest du also nun die Antworten auf die Fragen warum ich Bulgarisch lerne und welche Motivation mich antreibt diesen Blog hier zu betreiben. Außerdem erfährst du, was den Schmetterling für mich besonders macht! 😉

Das Interview gibt es einmal auf bulgarisch und einmal auf deutsch. Du kannst also versuchen die bulgarische Variante zu verstehen, oder du liest es direkt auf deutsch.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen. Gern kannst du mir auch einen Kommentar da lassen!

Hat der Artikel dir gefallen?

Trage dich hier ein und verpasse keinen Beitrag mehr! Als Teil der E-Mail-Community erhältst du ab und zu auch exklusive Tipps & Tricks, die dir helfen die bulgarische Sprache noch besser zu lernen.